Pfadiheim Villa Kunterbunt

Pfadiheim
Villa Kunterbunt

Unsere Villa steht auf dem Schwanderberg, zwischen dem Glarner Haupttal und dem Sernftal auf genau 1111 m ü. M.

50 Personen
Gemeinde Glarus Süd, Kanton Glarus
13.- pro Nacht für Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre

Das Haus und Umgebung

  • 2 Räume mit 4 Kajütenbetten
  • 4 Räume mit 8 Kajütenbetten
  • 1 Raum mit 10 Kajütenbetten

Das ergibt total 50 Schlafplätze

  • Kissen & Wolldecken vorhanden.
  • Bitte immer Schlafsack oder Leintuchschlafsack mitbringen.
  • Ein Aufenthalts- und Essraum für min. 50 Personen
  • Ein Gruppenraum für 50 Personen im Dachgeschoss
    sowie 1 Gruppenraum für 20 Personen im 1.Obergeschoss

Sanitäre Anlagen

  • Im EG: Ein WC
  • Im 1.Obergeschoss: Waschraum mit 5 Waschstellen, zwei WCs, zwei Pissoirs und zwei Duschen. Ein WC mit einer Dusche ist für Personen mit Gehbehinderung ausgestattet.
  • Im 2.Obergeschoss: Waschraum mit 7 Waschstellen, zwei WCs und zwei Duschen.

Küche

Gut eingerichtete Küche mit:

  • Essgeschirr für 50 Personen
  • Gastro-Kochherd (mit 4 Gasrechauds)
  • Kühlschrank (385 Liter)
  • Tiefkühler (90 Liter)
  • Holzherd mit Holzbackofen
  • Vorratsraum

Diverses

Das Haus verfügt über kein WLAN und das Telefon ist nur für eingehende Gespräche sowie ausgehende Notrufe nutzbar.

Ums Haus

  • gedeckte Terrasse ca. 50m² und rund 500 m² flache Spielwiese
  • Tischtennis (Schläger & Bälle selber mitbringen)
  • Feuerstelle (Holzbezug möglich, Grillrost selber mitbringen)

Zum Flyer mit Informationen der Region.

Zum Flyer von GET outdoor mit extra für unsere Gäste zusammengestellten Outdoor Erlebnissen.

Wildruhegebiet

Achtung Wildruhegebiet: Oberhalb der Villa Kunterbunt befindet sich ein Wildruhegebiet. Dies erlaubt zum einen die Beobachtung von Wildtieren direkt vor der Haustüre. Zum andern darf dieses Gebiet – vorab zum Schutz der seltenen Auerhühner – nicht betreten werden.

Eingeschränkter Winterzugang

Die Zufahrt von Schwanden aus zum Heim wird bei Schnee mindestens für den Mietbeginn und für das Mietende geräumt, Schneeketten bzw. Allradfahrzeuge sind unter Umständen aber dennoch erforderlich (Eisbildung im Schatten). Informationen zum aktuellen Strassenzustand können vor dem Lager/Anlass bei den Heimwarten erfragt werden.

Der Fussmarsch zum Haus über die gleiche Strasse ist mit entsprechender Ausrüstung jederzeit möglich. Weitere Informationen zur Anreise im Winter finden Sie in der Hausordnung.

Temporär eingeschränkter Zugang zur Villa Kunterbunt: Die Verbindungsstrasse Schwanden – Niederental ist seit Dezember 2020 durch einen Hangrutsch unterbrochen. Bis in den Sommer 2021 dauern voraussichtlich die Sanierungsarbeiten.

Für die Anreise mit dem privaten PW: Die Anfahrt bleibt gleich. Durch den Shuttlebus-Betrieb ist die Strecke jedoch mit einem Ampelsystem ausgestattet worden, um den Busverkehr zu ermöglichen. Es kann daher zu Wartezeiten kommen.
Für die Anreise mit dem ÖV: Es wurde ein Shuttlebus vom Autobetrieb Sernftal AG eingerichtet. Busse verkehren ab 06.29 Uhr alle 30 Minuten bis 19.29 Uhr ab Schwanden, Bahnhof, anschliessend stündlich bis 22.29 Uhr.
Mo-Fr Mittagspause zwischen 11.29 Uhr und 12.29 Uhr. Einige Fahrten am Morgen und Abend sind Rufbusfahrten und müssen bis spätestens 60 Minuten vor Abfahrt unter 078 668 97 72 bestellt werden. Während der Büroöffnungszeiten Mo-Fr 8-11.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr kann auch unter 055 642 17 17 bestellt werden.

Gruppen > 10 Personen müssen sich IMMER anmelden, nur so kann ein geeignetes Fahrzeug zur Verfügung stehen.
Fahrpreise nach Ostwindtarif. Extrafahrten ausserhalb des Fahrplans sind möglich, Kosten 230.- CHF, ab 20 Uhr 290.- CHF.
– Die Haltestelle Chappeli ist in Haslen. Die Haltestelle Alpsteg ist bei der Abzweigung zum Aussichtsturm im Niederental. Bei der Anmeldung kann gefragt werden, ob die Gruppe beim Aussichtsturm Ein-/Aussteigen kann.

Preise und Hausordnung

Bitte beachten: Für Mieten unter Festtarif

Die maximale Gästezahl für Anlässe und Feste im Pfadiheim Villa Kunterbunt ist ausnahmslos auf 75 Personen beschränkt. Feste können nur am Wochenende stattfinden (Freitag-Nachmittag bis Sonntag), Rückgabe spätestens um 20h.

Preisrechner

Es wird nach der Belegung mit den effektiv entstandenen Kosten abgerechnet (Personen/Nebenkosten/Schäden am Haus). Diese variieren bei den Nebenkosten je nach Hausnutzung und Jahreszeit. Unser Preisrechner rechnet mit dem Durchschnitt der Nebenkosten der vergangenen Belegungen. Beachten Sie deshalb, dass wir so nur eine unverbindliche Preisschätzung und keine verbindliche Offerte abbilden können.

Fr. {{ price_formatted }}

Reservation und Belegungsplan

Die aktuellen Vorschriften des BAG bis mind. 14.4.2021

Beschränkung der Gruppengrössen je nach Umfeld und Anlass. Mieten sind noch möglich, aber stark eingeschränkt. Mit weniger Personen als die Mindestbelegung pro Haus es vorsieht wird die angegebene Mindestpauschale pro Nacht verrechnet. Grundsätzlich ist die Notwendigkeit des Anlasses zu prüfen.

Laut Art. 6 der Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie wird eine Veranstaltung als «ein zeitlich begrenzter, in einem definierten Raum oder Perimeter stattfindender und geplanter öffentlicher oder privater Anlass» definiert (Art. 6, Erläuterungen zur Verordnung vom 19. Juni 2020 über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der COVID-19-Epidemie). Die Durchführung von Veranstaltungen ist seit dem 12. Dezember 2020 verboten; darunter fallen grundsätzlich auch Lager (Art. 6 Covid-19-Verordnung besondere Lage).

Vom Verbot der Veranstaltungen gibt es folgende Ausnahmen:
– Veranstaltungen im Familien- und Freundeskreis im Innern: Der gemeinsame Aufenthalt in einem Ferienhaus von einer Gruppe im Familien- und Freundeskreis bis max. 10 Personen (Kinder inklusive) ab 22.03. bis 14.04.2021 erlaubt. Empfehlung: möglichst wenig Haushalte mischen.
– Lager für Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2001 und jünger sind in den Bereichen Sport und Kultur, oder wenn von einer Institution der offenen Kinder- und Jugendarbeit organisiert, ab 0.1.03.2021 wieder erlaubt. Die Betreuung soll im üblichen Rahmen stattfinden. Es braucht dazu ein Schutzkonzept.
– Veranstaltungen von Wohngruppen, Heimen, Wohngemeinschaften, Familien, die auch sonst zusammen wohnen.

Wir als Heimverein St. Georg stehen hinter den Massnahmen zum Schutz der Gäste, unseren Angestellten und natürlich auch der Bevölkerung. Weiterführende Informationen zur Benützung vom Lagerhaus findet man in unserer Mietercheckliste: Schutzkonzept und Mietercheckliste COVID-19 (Stand 5.4.2021)

Für allgemeine Fragen zur Vermietung und Reservation stehen wir per E-Mail oder Telefon gerne zur Verfügung.
info@pfadi-heime.ch / Tel: (+41) (0)44 342 22 43
Für konkrete Fragen zum Haus oder zur Einrichtung wenden Sie sich bitte direkt an die Heimwarte. heimwart@villakunterbunt.ch

Zum Reservieren klicken Sie auf das gewünschte Datum oder benutzen das Reservationsformular .

Die Anzeige des Reservationsplans ist mit dem Internet Explorer leider nicht möglich. Verwenden Sie bitte dafür einen anderen Browser.